Zurück

Hempel Yacht auf der Boot in Dusseldorf 2018 - die Ausstellung in Zahlen

29.01.2018

Die boot Düsseldorf schließt in diesem Jahr mit einem Rekordergebnis ab: 1.923 Aussteller aus 68 Ländern präsentierten auf 220.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Yachten, Boote und Zubehör für alle Bereiche des Wassersports.

Messechef Werner M. Dornscheidt: „Dieses Ergebnis ist einzigartig in der Branche. Keine andere Wassersportmesse spiegelt so wie die boot den gesamten Weltmarkt in seiner Vielfalt wider.“

In den Gängen der 16 Messehallen herrschte reges Treiben und mit 247.000 Besuchern aus 94 Ländern (2017: 242.000 Besucher) unterstrich die boot 2018 ihre Nummer 1-Position eindeutig.

Auch bei den internationalen Besuchern konnte die Messe weiter zulegen. Petros Michelidakis, Director der boot, beschreibt die Situation eindeutig: „Unsere Strategie, die boot weiter zu internationalisieren, ist aufgegangen. Das zeichnet sich jetzt in der Struktur der Besucherklientel ab. Es hat sich ein Generationswechsel vollzogen und die Besucher der boot sind deutlich jünger.“

Hempel gab auf der Messe bekannt, dass das Unternehmen sein Sortiment von Yacht-Beschichtungen aktualisieren werde, um der Verordnung über Biozidprodukte zu genügen, die 2018 in Kraft tritt.

Hempel wird auch ein neues Verpackungsdesign lancieren, damit es für die Anwender noch einfacher sein wird, die Anwendungsbereiche und den Nutzen der Produkte zu erkennen. Das neue Produktsortiment – im neuen Design – wird zur Saison 2018 erhältlich sein.

Um einen Eindruck von der Atmosphäre am Hempel-Stand auf der Boot 2018 zu bekommen, schauen Sie sich hier das Video im YouTube-Kanal von Hempel an.